"Beharrliche Nachstellung"

Frauen besonders von Stalking durch Männer betroffen

Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf
Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf
Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf

Stalking bezeichnet das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, so dass dessen Sicherheit bedroht und seine Lebensführung schwerwiegend beeinträchtigt wird. In Deutschland werden12 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal gestalkt. Mit einem Anteil von 80 Prozent sind Frauen dabei als Opfer überpräsentiert, während die Täter mit 83 Prozent überwiegend männlich sind.

Der Begriff Stalking stammt von dem englische Verb "to stalk" ab, was soviel heißt wie anpirschen/sich anschleichen und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde.

Als spezielle Form der häuslichen Gewalt verbirgt sich hinter einem Stalker oftmals der Ex-Partner, der zuvor vom Opfer abgewiesen oder verlassen wurde. Er will nun Aufmerksamkeit und sein Opfer zu einer Beziehung drängen. Wird das abgelehnt, schlägt das Verhalten des Stalkers in Psychoterror um: Mit dem Ziel  Macht und Kontrolle (wieder-) zu erlangen, Liebe einzufordern oder sich zu rächen, lauert er seinem Opfer auf, beobachtet und verfolgt es. Durch wiederholte, dauerhafte Belästigung und Nachstellen versetzt der Täter sein Opfer in Angst und Panik.

Die Geschädigten berichten von unerwünschten und wiederholten Telefonanrufen, Herumtreiben in der Nähe, Schreiben von Briefen, E-Mails oder SMS, Kontaktaufnahme über Dritte, Zusenden von Geschenken, Nachlaufen, Auflauern und Verfolgen mit dem Auto. Die Dauer der Verfolgung beträgt im Durchschnitt etwa 26 Monate, wobei sich eine große Spannweite von einem Monat bis zu 30 Jahren ergibt.

Durch die ständige Beobachtung und Bedrohung erfahren gestalkte Menschen eine massive Einschränkung ihrer Lebensführung. Die seelischen und körperlichen Auswirkungen sind für die Opfer erheblich und führen nicht selten zu schweren Traumata. Darüber hinaus besteht für das Opfer immer die Gefahr körperlicher und sexueller Angriffe bis hin zum Tötungsdelikt. 80 Prozent der Stalker haben ihre Gewalttat vorher angekündigt.

Das „Gesetz zur Strafbarkeit beharrlicher Nachstellung“ ist seit  31. 03. 2007 in Kraft  und verbessert den Schutz für die Opfer.

Weite Informationen

Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf
Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf
Der Begriff "Stalking" ist vom englischen Verb "to stalk" abgeleitet, das "anpirschen/ sich anschleichen" bedeutet und ursprünglich nur in der Jägersprache verwendet wurde. Mittlerweile versteht man darunter das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, sodass dessen Sicherheit bedroht und er in seiner Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt wird. - See more at: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking.html#sthash.AYbd7MFS.dpuf

DISPRA

Deutsches Institut für Stalking-Prävention und Rechtsaufklärung

ISIS

Initiative, Selbstschutz und Individuelle Hilfe bei Stalking

AG „Stalking“ der TU Darmstadt

Hilfe für Betroffene