Netzwerk für ein gewaltfreies Zuhause

Schlagen, wen man liebt?

Es klingt unvorstellbar, und doch ist es in vielen Familien, bei Paaren und in Lebensgemeinschaften bittere Wirklichkeit: Menschen, die sich lieben oder in enger Beziehung miteinander leben, üben Gewalt an ihren Partnerinnen bzw. Partnern oder Kindern aus.

Das Strafgesetzbuch spricht von „häuslicher Gewalt“. Häusliche Gewalt wird von Männern und Frauen ausgeübt. Es sind jedoch überwiegend Frauen und Kinder den Gewalthandlungen durch Männer ausgesetzt.

Diese Gewalt hat viele Formen: Sie reicht von Drohungen, Demütigungen und verbalen Angriffen über körperliche Verletzungen oder sexualisierte Misshandlungen bis hin zum Tötungsversuch oder Mord.

Gewalt ist nach einer Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine der wichtigsten gesundheitlichen Bedrohungen.

Wenn Sie Gewalt erfahren haben ...

Gemeinsam für ein gewaltfreies Zuhause

Im Kreis Kleve haben sich Bündnisse gebildet, die "Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause". Eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Fachleute vernetzen hier ihre Arbeit gegen Häusliche Gewalt und deren Folgen. Sie bieten konkrete Hilfe für Betroffene an, veranstalten Fachtagungen und Weiterbildungen, und sie tragen das Problem der Häuslichen Gewalt in die Öffentlichkeit.

Auf dieser Seite finden Sie:

  • Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige im Kreis Kleve
  • Angebote und Informationen für Mitarbeiter/innen von Organisationen, die mit Häuslicher Gewalt konfrontiert sind
  • Wissenswertes und Hintergründe zum Thema Häusliche Gewalt
  • Adressen und Telefonnummern der Mitglieder der Runden Tische
  • Links, Dokumentationen und Literaturtipps

Sie können auch Informationsbroschüren und Materialien in gedruckter Form bestellen.
Wenden Sie sich am besten direkt an die Gleichstellungsbeauftragten Ihrer Stadt oder Gemeinde:

Kleve: Yvonne Tertilte-Rübo | Telefon 02821.84-279

Emmerich: Elisabeth Schnieders | Telefon 02822.75-123

Geldern/südlicher Kreis: Sonja Liptow | Telefon 02831.398-128

Goch: Friederike Küsters | Telefon 02823.320-199

 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08 000 116 016

24 Stunden besetzt - 365 Tage im Jahr - kostenfreie Hilfe

www.hilfetelefon.de

Aktuelles

November 2016

Neue Website ist online!

Die Runden Tische im Kreis Kleve haben ihre Internetseite aktualisiert: Übersichtliche Informationen, interessante Hintergründe und vor allem einfacher und direkter Zugang zu den Institutionen, die Hilfe anbieten. 

 

Weiterlesen …
gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen