Spenden willkommen!

Spendenkonto ... weitersagen!

Durch Gelder des Projektes „Die Gesellschafter“ der Aktion Mensch und vor allem durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen war es vor einigen Jahren möglich, die Arbeit der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve im Internet zu veröffentlichen. Auch die Überarbeitung, Aktualisierung und Übersetzung dieses Internetangebotes ins Englische wurde durch die finanzielle Förderung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen möglich.

Das Netzwerk für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve ist weiterhin auf finanzielle Hilfe und Mitwirkung angewiesen.

Wenn Sie die Arbeit der Runden Tische durch eine Geldspende unterstützen möchten, überweisen Sie Ihre Zuwendung bitte auf folgendes Konto:

Spendenkonto 301 82 745
BLZ 324 500 00 Sparkasse Kleve
Stichwort: "Gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve"

Aktuelles

April 2021

Der Dokumentarfilm in der Reihe nano auf 3sat vom 28. April 2021 berichtet über Pläne irsaelischer Wissenschaftler, häuslicher Gewalt mit High-Tech zu begegnen.

April 2021

Das BMFSFJ bietet eine kostenlose Fortbildung an: "Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt - ein interdisziplinärer Online-Kurs".

April 2021

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kleve, Yvonne Tertilte-Rübo, lädt am 26. April zu einem virtuellen Treffen ein zur Nachbetrachtung der 65. Weltfrauenkonferenz ein.

gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen