Sehenswerte Doku auf 3sat über Häusliche Gewalt

Das Video zeigt die Arbeit in israelischen Präventionsprojekten gegen häusliche Gewalt. Die Forderung der Akteure, die von der israelischen Regierung finanziell unterstützt werden, ist ebenso einfach wie innovativ: Längst wird das Verhalten von Menschen minutiös erfasst, ausgewertet und strategisch eingesetzt. Allerdings nur für ökonomische Zwecke. Die israelischen Wissenschaftler fragen: Warum setzt man das vorhandene Know-how und die Technologien nicht für die Prävention gegen häusliche Gewalt ein? Und zwar weltweit, denn die Schemata häuslicher Gewalttaten sind international vergleichbar.

>> Der Link zum Film

 

Zurück

Newsletteranmeldung

Was ist die Summe aus 2 und 2?

Aktuelles

Dezember 2021

Drei Prinzen - drei Botschafter

Gleich drei ehemalige Karnevalsprinzen versprachen, sich als Botschafter für ein gewaltfreies Zuhause in Kleve einzusetzen.

Weiterlesen …

November 2021

Kreis Klever Bürgermeister*innen unterstützen Runde Tische

Die Konferenz der Bürgermeister*innen im Kreis Kleve tagte in Kleve und bekräftigte Unterstützung für die aktuelle Kommunikationsinitiative der Runden Tische.

Weiterlesen …

November 2021

Kleve bald mit Gewaltschutzkonzept?

Der Ausschuss für Generationen und Gleichstellung der Stadt Kleve empfiehlt die Entwicklung eines Gewaltschutzkonzeptes für Kleve.

Weiterlesen …

November 2021

Kleve wirbt für ein gewaltfreies Zuhause

Die Stadt Kleve zeigt Farbe, rote Farbe, die rote Farbe der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause.

Weiterlesen …

November 2021

In Kevelaer wird "Dein Zuhause" mobil

In der Wallfahrtsstadt Kevelaer hat die Gleichstellungsbeauftragte dafür gesorgt, dass "Dein Zuhause" quer durchs Stadtgebiet fährt.

Weiterlesen …
gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen