Neu in Emmerich: Notfallkarte häusliche Gewalt

Handlich und übersichtlich sind ab sofort Hilfsangebote für Opfer häuslicher Gewalt in Emmerich auf einer Notfallkarte zusammengefasst. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emmerich am Rhein, Elisabeth Meyer, hat dafür gesorgt, dass diese Notfallkarte in Arztpraxen und Apotheken ausliegt. Die  Karte hat das Format einer Scheckkarte und kann bequem in einer Geldbörse mitgeführt werden.

Hier Notfallkarte downloaden

>> Zu den Angeboten des Runden Tisches Emmerich am Rhein

 

Zurück

Aktuelles

Oktober 2021

Der Landrat des Kreises Wesel und Schirmherr des Runden Tisches gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel lädt zu einem digitalen Fachtag ein. Das Thema: Die Istanbul Konvention.

September 2021

IMPULS bietet Fortbildung an. Das Thema: Körperorientierung in der Beratung.

August 2021

Das Online-Magazin EDITION F veröffentlicht einen "Feminismus-Check".

gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen