Feminismus-Check zur Bundestagswahl

Pünktlich zur Bundestagswahl hat das Online-Magazin EDITION F recherchiert: Wie feministisch sind die zur Wahl stehenden Parteien? Im Fokus steht dabei der Schutz vor Gewalt von so genannten FLINTA-Personen. Der Begriff FLINTA steht für die EDITION F für "Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans und agender Personen - also Personen, die aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität patriarchal diskriminiert werden".

Hier ist der Link zum "Feminismus-Check" von EDITION F:

https://editionf.com/bundestagswahl-feminismus-check-schutz-vor-gewalt/

 

Zurück

Aktuelles

Oktober 2021

Der Landrat des Kreises Wesel und Schirmherr des Runden Tisches gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel lädt zu einem digitalen Fachtag ein. Das Thema: Die Istanbul Konvention.

September 2021

IMPULS bietet Fortbildung an. Das Thema: Körperorientierung in der Beratung.

August 2021

Das Online-Magazin EDITION F veröffentlicht einen "Feminismus-Check".

gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen