Feminismus-Check zur Bundestagswahl

Pünktlich zur Bundestagswahl hat das Online-Magazin EDITION F recherchiert: Wie feministisch sind die zur Wahl stehenden Parteien? Im Fokus steht dabei der Schutz vor Gewalt von so genannten FLINTA-Personen. Der Begriff FLINTA steht für die EDITION F für "Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans und agender Personen - also Personen, die aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität patriarchal diskriminiert werden".

Hier ist der Link zum "Feminismus-Check" von EDITION F:

https://editionf.com/bundestagswahl-feminismus-check-schutz-vor-gewalt/

 

Zurück

Newsletteranmeldung

Was ist die Summe aus 4 und 9?

Aktuelles

Dezember 2021

Drei Prinzen - drei Botschafter

Gleich drei ehemalige Karnevalsprinzen versprachen, sich als Botschafter für ein gewaltfreies Zuhause in Kleve einzusetzen.

Weiterlesen …

November 2021

Kreis Klever Bürgermeister*innen unterstützen Runde Tische

Die Konferenz der Bürgermeister*innen im Kreis Kleve tagte in Kleve und bekräftigte Unterstützung für die aktuelle Kommunikationsinitiative der Runden Tische.

Weiterlesen …

November 2021

Kleve bald mit Gewaltschutzkonzept?

Der Ausschuss für Generationen und Gleichstellung der Stadt Kleve empfiehlt die Entwicklung eines Gewaltschutzkonzeptes für Kleve.

Weiterlesen …

November 2021

Kleve wirbt für ein gewaltfreies Zuhause

Die Stadt Kleve zeigt Farbe, rote Farbe, die rote Farbe der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause.

Weiterlesen …

November 2021

In Kevelaer wird "Dein Zuhause" mobil

In der Wallfahrtsstadt Kevelaer hat die Gleichstellungsbeauftragte dafür gesorgt, dass "Dein Zuhause" quer durchs Stadtgebiet fährt.

Weiterlesen …
gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen